Tagesablauf

Unser Tagesablauf im Überblick:

 7.00 - 8.30 Uhr  Bringzeit  
 8.30 Uhr  Morgenkreis
 im Anschluss  gemeinsames Frühstück
 

 Freispiel,

Zeit für Angebote und  Aktionen

 12.15 Uhr  Mittagskreis
 12.30 - 13.00 Uhr  Abholzeit der "Kurzbleiber"
 13.00 Uhr  gemeinsamer Mittagssnack
 14.00 - 14.30 Uhr  Abholzeit der "Langbleiber"

 

Dienstags finden bei uns die altersgetrennte Angebote statt: unsere "Kleinen" (Mäuse und Füchse) verbringen den Vormittag gemeinsam bei einer Aktion während unsere "Großen" (Adler) sich z.B. im Zahlenwald auf die Schule vorbereiten können.

Mittwochs kochen wir zusammen über dem Feuer.

Jeden Donnerstag findet unsere "Entdeckertour" statt - hier dürfen wir uns im Morgenkreis bei einer demokratischen Abstimmung aussuchen, wohin unsere Reise führen soll.

 

Ein Tag bei uns im Waldkindergarten - ein Waldkind berichtet:

Morgens bringt mich meine Mama oder mein Papa um 7:00 Uhr zum Waldkindergarten. Dort werde ich von den Erzieher/innen und meinen Freunden begrüßt.
Ich kann mir sofort mit meinen Freunden eine schöne Ecke auf dem Waldplatz aussuchen und spielen.

Um 8:30 Uhr wurden auch die letzten Kinder gebracht und wir machen einen schönen Morgenkreis. Dabei singe und klatsche ich, zähle die Kinder und erfahre oft viele spannende Sachen.

Da das frühe Spielen und so ein spaßiger Morgenkreis Hunger machen, essen wir im Anschluss gemeinsam unser Frühstück.

Nun wird es richtig interessant.
Montags und freitags kann ich nach dem Frühstück gleich wieder mit den anderen Kindern spielen. Außerdem machen die Erzieherinnen nebenbei tolle Sachen mit den Kindern und ich kann mir aussuchen, ob ich mich da anschließe oder lieber weiter mit meinen Freunden spiele.
Die Erzieherinnen bieten dann oft etwas zum Malen, Basteln oder zum Bauen an.

Dienstags gehe ich mit den Vorschulkindern (Adler) in das Zahlenland und entdecke alles Mögliche rund um die Zahlen bis zehn.

Die kleineren Kinder (Mäuse und Füchse) bleiben mit den anderen Erzieherinnen am Waldplatz und entdecken neue Sachen und machen andere schöne Sachen.

Mittwochs kochen wir alle gemeinsam ein leckeres Essen in unserem Kessel über dem Feuer. Dabei darf ich schon mit einem richtig scharfen Messer beim Schnippeln helfen. Natürlich dürfen danach alle Kinder kräftig reinhauen und das leckere Essen aufmampfen.

Am Donnerstag machen wir nur einen kurzen Morgenkreis und gehen danach auf Entdeckertour. Im Morgenkreis darf ich mitbestimmen wo unsere Wanderung hingehen soll. Wir besuchen dann verschiedene Orte im Wald oder Spielplätze, auf denen wir Kinder uns so richtig austoben können. Der Rückweg ist immer riesig anstrengend. Wenn wir mittags wieder zurück am Waldplatz sind, bin ich meistens ganz schön platt aber auch glücklich.

Um 12:00 Uhr treffen wir uns noch zum Mittagskreis. Da singe ich oft auch nochmal Lieder, rede mit den Anderen über den Kindergartentag, oder wir bekommen eine schöne Geschichte vorgelesen.
Nachdem wir uns verabschiedet haben, werden die "Kurzbleiber" von ihren Eltern oder Großeltern abgeholt.

Wenn alle "Kurzbleiber" abgeholt sind, setze ich mich mit den anderen Kindern zum Mittagessen zusammen und wir bekommen noch eine Geschichte vorgelesen.

Danach kann ich nochmal mit meinen Freunden und den Erzieher/innen spielen .

Um 14:00 Uhr beginnt die zweite Abholzeit. Nun werde auch ich abgeholt und der Kindergarten schließt um 14:30 Uhr seine Bauwagentür.

Ich freue mich schon riesig auf den nächsten Kindergartentag.

 

 

  • Gebetswürfel
  • Maltisch
  • Rechenschieber_Klangschale
  • Trommel
  • Werkbank

 

Awesome Image

Das Fundament eines Menschen wird in der Kindheit gelegt. Weil sich die Kinder ständig in der Natur aufhalten, erleben und erfahren sie die Umwelt in einer Intensität, die sie ein Leben lang prägt.

Öffnungszeiten

  • Mo-Fr 07:00-14:30
  • Sa-Sogeschlossen

Kontakt mit uns

Wenn Sie mehr wissen möchten,
dann sind wir gerne für Sie da!

  • Steinerner Weg
    im Wald
  • 0178/8762599
  • 01525/9740278
  • info@waldkindergarten-helmstadt.de
© 2022 Waldkindergarten Helmstadt

powered by minigrafix